Zum Hauptinhalt springen

Online-Stammtisch: "ÖPNV der Zukunft - Wie schaffen wir in Gifhorn die Verkehrswende?"

Verstopfte Straßen, Abgase ohne Ende und Lärm frei Haus sind nur wenige der Merkmale, die den aktuellen Verkehr in Gifhorn, speziell zur Hauptverkehrszeit, kennzeichnen. Offensichtlich sind wir eine Stadt und ein Landkreis des motorisierten Individualverkehrs mit dem Auto. Dabei ist schon heute klar, dass diese Form der Mobilität unverhältnismäßig viele Ressourcen verbraucht und den Ärmsten der Gesellschaft sowie den Jungen und Alten oftmals nicht zur Verfügung steht, denn letztlich gilt: ein Auto muss man sich leisten können und Auto fahren darf nur, wer einen Führerschein hat. Menschen, die nicht Auto fahren können, dürfen oder wollen, sind auf alternative Fortbewegungsmittel (Fahrrad) oder den ÖPNV angewiesen. Ersteres ist keine Option für jedermann und zu jeder Zeit, da man beispielsweise Rentnern im Winter keine Fahrradfahrt zumuten kann, während der ÖPNV schlecht ausgebaut und obendrein recht teuer ist.

Der aktuelle Zustand zeigt eindeutig: wir brauchen eine Verkehrswende, die einerseits nachhaltig ist und weder die finanziell Benachteiligten noch die Jungen und Alten außen vor lässt. Doch wie genau soll das umgesetzt werden? Welche langfristig sinnvolle Strategie muss verfolgt werden und was ist dabei den Einwohner:innen von Gifhorn zuzumuten und was nicht?

Darüber möchten wir, DIE LINKE in Gifhorn, mit euch bei unserem nächsten Online-Stammtisch diskutieren, der am 03.02.22 online via Zoom stattfindet und ab 19 Uhr startet. Wir freuen uns auf eure Ideen für eine Mobilität, bei der alle vorwärts kommen.

Die Einwahldaten sind wie folgt:

https://us02web.zoom.us/j/81757522764?pwd=N09hL2VaVmY1aU9TbDdOOXdHU3hxdz09
Meeting-ID: 817 5752 2764
Kenncode: 235469