Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sozial-ökologische Wende und Mobilität im ländlichen Raum

Wie können zukünftige Verkehrskonzepte aussehen, die den ländlichen Raum besser anbinden und gleichzeitig ökologische und soziale Probleme lösen?
Victor Perli, Bundestagsabgeordneter der LINKEN aus Wolfenbüttel, kommt nach Gifhorn und möchte in einem Vortrag über diese Fragen sprechen. Anschließend gibt es Zeit für Diskussionen über aktuelle Themen aus dem Bundestag oder dem Landkreis Gifhorn.

Mahnwache am CEKA-Brunnen

Vor 75 Jahren wurden die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki von den USA mit Atomwaffen bombardiert. Diese Gräueltaten haben nicht nur die Kapitulation Japans erzwungen, sondern auch Hunderttausende Menschenleben gefordert, meist Zivilisten. Zudem wurden beide Städte großflächig verwüstet und derart radioaktiv verstrahlt, dass die Auswirkungen der Bombenabwürfe noch Jahrzehnte später spürbar sind.
Wir möchten - unter Einhaltung aller geltenden Hygieneregeln - zusammen mit unserem Bundestagsabgeordneten Victor Perli am 08.08 ab 10 Uhr diesen grausamen Aspekt der Geschichte ins Gedächtnis der Gesellschaft zurückholen, der Opfer gedenken und ein Zeichen für mehr Abrüstung und eine Welt ohne Massenvernichtungswaffen setzen.

Digitale Angebote für die Zeit daheim

Solange wir aufgrund der Corona-Krise und der damit einhergehenden Kontaktsperre an physischen Treffen gehindert werden, werden an dieser Stelle aktuelle, digitale Veranstaltungen der Linken und parteinaher Organisationen verlinkt.

Aufgrund der Fülle werden hier nur einige ausgewählte Veranstaltungen vorgestellt, den Rest gibt es über 
https://www.die-linke.de/start/livestreams/
 

23.07.20 - 18:00 - 19:00 Uhr
Extreme Rechte zwischen Parlament und Terror
Bundesgeschäftsführer Jörg Schindler spricht mit Natascha Strobl (Autorin u.a. zur Identitären Bewegung und zur Neuen Rechten) über aktuelle Entwicklungen bei der extremen Rechten und mögliche Ansätze dagegen.

Diskutiert mit, live bei Zoom und im Stream hier bei Facebook.

Zoom-Link:  https://us02web.zoom.us/j/84923464324
Meeting-ID: 84923464324
Tel.-Einwahl: +49 69 7104 9922

Am 05.06 ist Weltumwelttag und während der Großteil der Gesellschaft und Politik damit beschäftigt ist die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu verdauen, bleiben bspw. ökologische Probleme komplett auf der Strecke. Dabei haben wir bereits in diesem Winter, aber auch in den vergangenen Sommern gesehen, wie der Klimawandel, als gravierendstes Umweltproblem unserer Zeit, auch in unseren Breiten zuschlägt und wahrscheinlich auch diesen Sommer wieder zuschlagen wird.
Daher gilt es gerade jetzt, in der Zeit der Pandemie und Krise, über einen grundsätzlichen Kurswechsel unserer Gesellschaft nachzudenken, damit die zig Milliarden, die gerade an Unternehmen zur Unterstützung ausgegeben werden, nicht zu einer Wiederherstellung des alten Normalzustandes führen, sondern die Weichen in Richtung einer nachhaltigen Wirtschaft gestellt werden.

Zu diesem Zweck treffen wir uns auf dem Rathausplatz, um ein Zeichen für diesen gesellschaftlichen Wandel zu setzen und mit interessierten Bürger*Innen ins Gespräch zu kommen, über die aktuellen Umweltprobleme in Land sowie Region zu reden und unseren Ansatz einer sozial-ökologischen Transformation der Wirtschaft zu umreißen.

"Österliche Öktivitäten"

Da aufgrund des Corona-Virus auch die Osterfeiertage nur sehr eingeschränkt zelebriert werden können und viele genötigt sind, daheim zu bleiben, kann die ungewollte Zeit zuhause für digitale Angebote unserer Partei genutzt werden: 

 

 

12.04. ; 18:00 - 19:00 Uhr
Die Linke in Zeiten von Corona - interaktiver Talk mit Jörg Schindler, Kathrin Vogler (MdB) und Jan van Aken (Parteivorstand)

Die Teilnahme erfolgt über Zoom mit dem folgenden Link: https://zoom.us/j/587878751
Einwahl per Telefon: +49 69 7104 9922 ; Meeting-ID: 587 878 751

Der interaktive Talk wird auch auf unser Facebook-Seite live übertragen.

 

12.04. ; 19:00 - 20:30 Uhr
Digitales Oster-Friedensmeeting mit Diether Dehm, Heike Hänsel und Oskar Lafontaine

Einwahllink: https://zoom.us/j/5353243215
Einwahl per Telefon: +49 69 7104 9922 ; Meeting-ID: 535 324 3215

 

13.04. ; 20:15 - 21:15 Uhr
Vortrag: Warum die Nazis keine Linken waren

Diese Veranstaltung ist besonders hervorzuheben, da unser Genosse Victor Dank der Linksjugend einen kurzen Vortrag zu diesem Thema halten kann.

Einwahllink: https://meet.linksjugend-solid.de/b/lsp-rgp-9pk

"Kapitalismus, Krise, Korona"

Unter dem  Titel "Kapitalismus, Krise, Korona" startet am 31.03. eine Webinarreihe unserer Partei, an der alle Interessenten umsonst teilnehmen können.

Um Zugangsdaten oder detailiertere Infos für das jeweilige Webinar zu erhalten, muss man einfach nur dem entsprechenden Link folgen:

31.03; Teil 1: Krieg gegen das Virus? Corona ist menschengemacht

03.04; Teil 2: Corona als Chance für linke Wirtschaftskonzepte?!

07.04; Teil 3: Chinesisches Virus? Antirassismus in Zeiten von Corona

09.04; Teil 4: Systemrelevant und trotzdem prekär – Corona und Geschlecht

16.04; Teil 5 : Eine offene Situation: Das Zeitfenster für die Welt nach Corona

Andreas Mantzke

Abgesagt! Ökonomie, Ökologie und das Soziale in der Landwirtschaft

Die Linke Gifhorn und Celle laden zur Podiumsdiskussion mit allen interessierten Landwirten und Bürgern.

*******************************************
WICHTIGE INFO: Veranstaltung entfällt!
*******************************************

 

Seit Langem gerät die Landwirtschaft durch behördliche Auflagen und die unfairen Erzeugerpreise unter einen immer größeren Druck. Auch das öffentliche Ansehen der Landwirte hat gelitten, obwohl die Landwirtschaft nicht nur das Essen auf den Tisch bringt, sondern zukünftig eine entscheidende Rolle bei der Bewahrung der Biodiversität und des Klimas spielen muss und wird. Die aktuellen Gegebenheiten befähigen, getragen durch die undurchdachte Subventionspolitik der EU, nur die größten Höfe zum Überleben, während kleinere Betriebe im Angesicht von „wachse oder weiche“ zusehends in ihrer Existenz bedroht werden. Diese und noch viele weitere Missstände sind der Status Quo, der letztlich zu den Protesten der letzten Monate und den grünen Kreuzen auf den Äckern dieses Landes geführt haben. 

Um über die konkreten Probleme und die eigentlichen Hintergründe zu diskutieren, laden wir zu einer Podiumsdiskussion am 21.03. im Hotel am Bernsteinsee, Beginn ab 16 Uhr, um den Dialog mit uns sowie den anderen Gästen zu suchen. Man erhält bei der Veranstaltung nicht nur die Möglichkeit seine Meinung kund zu tun, sondern kann direkt mit Vertretern von Bauernverbänden, unserem Bundestagsabgeordneten Diether Dehm und insbesondere mit dem agrarpolitischen Sprecher Aaron Scheid über Lösungen debattieren, die nicht nur fair, sondern auch so ökologisch und sozial sind, dass alle im aktuellen System Benachteiligten auf Erzeuger- und Verbraucherseite nachhaltig unterstützt werden – linke Politik eben.

Auf einen Blick:
Hotel am Bernsteinsee
Bernsteinallee 7
38524 Sassenburg

21.03.2020
16 - 19 Uhr


Bürgerbüro Gifhorn

Bürgerbüro des Kreisverbandes Gifhorn
Braunschweiger Str. 13
38518 Gifhorn

eMail:
kontakt@dielinke-gifhorn.de

Bürotelefon:
+49-5371-9900588

Bürozeiten:
In geraden Kalenderwochen:
Freitags          13.00 bis 15.00 Uhr

In ungeraden Kalenderwochen:
Donnerstags  18:00 bis 20:00 Uhr  

und bei Bedarf nach Terminvereinbarung:
+49-157 53592096

Aufstehen gegen Rassismus

Deine Stimme gegen rechte Hetze

Linksjugend [’solid]

Der Verband zählt inzwischen über 10.000 Mitglieder und zählt damit zu den größten politischen Jugendverbänden in Deutschland.